ev.-luth. Auferstehungs-Kirchengemeinde Hamburg-Lohbrügge

Hamburg Kurt-Adams-Platz 9
Tel.: 040/513272-0
Aktuell
Forum
Turm
Kinder
Jugend
Erwachsene
Partnerschaften
Familienhilfe Weißrußland
Seniorentreff
Internetcafe
 Sozialstation und Tagespflege
Musik
Gottesdienst
Predigten
Taufe und Konfirmation
Trauung
Leben
Abschied
Geld und Haushalt
Adressen
Impressum

Unsere Gottesdienste

jeweils um 10.00, wenn nicht anders angegeben



18. Juni           9.30 Fahrdienst zum Gottesdienst in der Erlöserkirche

Um 19.00 Konzert im Rahmen der Bergedorfer Musiktage in der Auferstehungskirche, das Landesjugendorchester Hamburg spielt

25. Juni           Gemeinsamer Gottesdienst in der Erlöserkirche, (kostenloser
Fahrdienst um 9.45, um 11.00 Uhr zurück). Pastorin Ellen Drephal-Kelm


2. Juli (A)        Gottesdienst in der Auferstehungskirche, Pastorin Ellen Drephal-Kelm

9. Juli              Gemeinsamer Gottesdienst in der Gnadenkirche (kostenloser Fahrdienst
um 9.50 Uhr, um 11.00 Uhr zurück)


16. Juli (A)      Auferstehungskirche, Pastor Johannes Schröder___________________________________

23. Juli            Beginn der Sommerkirche (mit jeweils kostenlosem Fahrdienst um
9.45 von den anderen beiden Kirchen) in der Auferstehungskirche, mit
Chor unter Leitung von Frau Akemi Tonomura, Pastor Johannes Schröder.
Anschließend Empfang.


Nach jedem Gottesdienst ist Gelegenheit zum Gespräch
bei einer Tasse Kaffee

Kinderkirche

Liebe Kinder!

Die Kinderkirche trifft sich wieder

jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr am:

 am 24 Juni und

am 23. September 2017

Wir spielen, basteln, bereiten uns etwas Leckeres zu, hören Geschichten oder malen.

Ursula und Jasmina freuen sich, wenn ihr wieder dabei seid!

Es grüßen euch herzlich Ursula, Sabine und Jasmina

Nachruf auf Heinke Hadler-Fesenfeld

Am 12. Juni nahmen wir von Frau Heinke Hadler-Fesenfeld in einem Gottesdienst Abschied. Sie starb im Alter von 89 Jahren. Frau Hadler-Fesenfeld hat als Lehrerin und Schulleiterin der Schule Max-Eichholz-Ring und als Kirchenvorsteherin unserer Gemeinde den Stadtteil Lohbrügge-Nord und die Auferstehungskirchengemeinde von Beginn an mit gestaltet und begründet. Sie verstand, respektierte und liebte Kinder – ihr Einsatz und ihr Geist wirken bis heute in der Schule nach.

Sie war umfassend gebildet und hat mit ihrer Achtsamkeit dafür gesorgt, daß die Gemeinde in Diakonie, Lehre, Sakramenten und Verkündigung gleichermaßen aktiv und fundiert war und ist. Sie hat sich dafür eingesetzt, daß kein Bereich der Arbeit und des Lebens gegenüber den anderen bevorzugt oder zurrückgesetzt wurde. Wir trauern um sie und wir wünschen ihren Angehörigen Kraft und Trost in ihrem Abschied. Wir befehlen ihre Seele aus unserer Hand in Gottes Hand.

Pastor Johannes Schröder